PO-COV-800 Hygieneschleuse

Die PO-COV-800 Hygieneschleuse erteilt den Zutritt für eine Person, wenn die vorgegebene Desinfektion befolgt wird, andernfalls geht das System in den Alarmmodus und beschränkt den Zutritt.

Das System erlaubt den Durchgang von einer Person nach Autorisierung durch das Zugangskontrollsystem und danach seine Hände desinfizieren.

Der Durchgangsalgorithmus kann basierend auf den Anforderungen des Kunden angepasst werden, der von der Desinfektionssteuereinheit und/oder dem Zugangskontrollsystem empfangene Befehl und Thermometer.

Größe: 750 x 1263 x 293 + 470 (Armlänge)mm

Systemfeatures

  • Kompatibel mit allen Zugangskontrollsystemen, die einen Relaiskontakt haben.
  • Biometrie, Thermometer und Wärmebildkamera können adaptiert werden.
  • Neben der Funktion als reines Hygiene-Drehkreuz kann es auch mit Zugangskontrollsystemen arbeiten (Thermometer, Wärmebildkamera, biometrische und Kartenleser.
  • Das System erlaubt den Durchgang von 1 Person nach Autorisierung durch das Zugangskontrollsystem und danach muss diese seine Hände desinfizieren.
  • Das System wird automatisch aktiviert, wenn die Hände in das Desinfektionsfach eingeführt werden. Die Hände müssen drinnen bleiben.
  • Das System enthält einen leicht zugänglichen 5 + 5 Liter-Tankbereich (möglicherweise sind andere Flüssigkeitsmengen verfügbar mit anderen Tanks und Optionen, falls erforderlich.) aus diesen Tanks wird Desinfektionsflüssigkeit entnommen Vakuumpumpen und von mehreren Stellen auf die Hand gesprüht.
  • Ein Alarm (audiovisuell) ist für Situationen ohne Flüssigkeit verfügbar, in einem solchen Fall bekommt Systeme in den AUS-Modus, die Statusanzeigen kehren zum roten Kreuz zurück und die Anzeigen für den oberen Durchgang leuchten auf Rot.
  • Das System bietet eine Kontakt-Durchgangsrückmeldung durch Relais separat für jede Richtung.
  • Das System gibt Besetztzeichen während des Durchgangs.


Cov-800

PO-COV-800

2950,00

  • Netto
    zzgl Lieferung